Der Gäsbock Bike Marathon

image

Am Samstag war es endlich so weit. Fast ein halbes Jahr Vorfreude wurden in Lambrecht in Pfälzer Trailspaß umgewandelt. Love, Peace and Happy Trails – das Motto 2015 des Gäsbock MTB – kann wohl wirklich nur bei dieser einzigartigen Veranstaltung zu 100% umgesetzt werden. Dabei waren die kurze Strecke mit ca. 1.500 hm auf 52 km und die lange mit knapp 2.000 hm auf 78 km durchaus anspruchsvoll. Aber bekanntermaßen kann man ja jede ausgegebene Kalorie an den leckeren VPs wieder doppelt reinholen; bei Dampfnudeln, Nutella-Zopf, Donuts, Gäsbock-Keksen, Saumagen-Weck und Co.. Und so trafen sich nach unterschiedlichen Strecken insgesamt fünf Hunsrücker zum ein oder anderen Bierchen an der legendären Sonder-VP mit einem gaaanz breiten Grinsen im Gesicht: Anke Traut, Friedhelm Götz, Steffen Zuck, Volker Kludas und Christine Sohn.

Ebenfalls unterwegs waren noch Conny Premka und Peter Hoffmann, die wohl offensichtlich die lange Strecke voll ausgekostet hatten.

Tags: , ,

Über den Autor

Schon früh entdecke ich die Leidenschaft für Trail-Rennen. Bereits 1999 nahm ich am Swiss Alpin Marathon in Davos teil. Seit dem bin ich am liebsten auf Trails unterwegs. Nicht nur bei Rennen und nicht nur in den Alpen. Der Hunsrück bietet mit seinen Traumschleifen einen unendliche Vielfalt an Trail-Strecken, auf denen es nie langweilig wird. Neben den Trails gibt es selbstverständlich auch viel Zeit mit der Familie, meiner Frau und den drei Jungs zu verbringen. Dabei ist Reisen unsere gemeinsam große Leidenschaft.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top