4. Auflage des Pfalztrails

image

Bereits zum 4. Mal fand in Carlsberg der Pfalztrail statt. Wieder mal, war das Team X-Sport mit dabei. Dieses Jahr wagte sich sogar einer auf die Ultra-Distanz über 84 km. Torsten Franz finishte den Lauf in 10:25h. Gratulation! Die meisten Hunsrücker liefen über die 33 Kilometer im Leininger Land. Dabei war Maik Staudinger der schnellste Hinsrücker. Er schaffte die anspruchsvolle Strecke unter 3 Stunden und wäre warscheinlich noch schneller gewesen. Steckten ihm immer noch der harte Inferno Triathlon in den Beinen und zu allem Übel bremsten ihn fette Blasen an den Zehen. Wir können gespannt sein was Maik auf den Trails 2016 noch alles zeigt.

image

Neben Maik liefen Frank Hirt, Thomas Steeg, Thomas Caspari, Paul Mangels, Jean-Pierre Korbach und Christoph Neumann die 33km. Katrin Kern und Inge Härter machten sich auf die 16 Kilometer Strecke. Wobei Inge Härter ihren AK-Sieg aus dem letzten Jahr wiederholen konnte. Am Ende waren alle total begeistert von der Veranstaltung und den vielen Trails der Pfalz

Tags:

Über den Autor

Schon früh entdecke ich die Leidenschaft für Trail-Rennen. Bereits 1999 nahm ich am Swiss Alpin Marathon in Davos teil. Seit dem bin ich am liebsten auf Trails unterwegs. Nicht nur bei Rennen und nicht nur in den Alpen. Der Hunsrück bietet mit seinen Traumschleifen einen unendliche Vielfalt an Trail-Strecken, auf denen es nie langweilig wird. Neben den Trails gibt es selbstverständlich auch viel Zeit mit der Familie, meiner Frau und den drei Jungs zu verbringen. Dabei ist Reisen unsere gemeinsam große Leidenschaft.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top